Herrlich diese Grusel-Zeit um Halloween herum. Wir lieben das. Hier eine kleine Fledermaus, da eine Spinne… alles wird schön schaurig hergerichtet. In unserem Artikel Halloween-Party-Ideen findet ihr einige unserer Lieblings-Halloween-DIYs. Diese Sammlung wird heute erweitert. Mit unserer Galerie des Grauens. Uahhhhh…

Das braucht ihr für die grusel-galerie

  • alte Schraubdeckel in unterschiedlichen Größen
  • Acrylspray in Gold
  • Acryl-Farben: weiß, rot, schwarz, grün und Pinsel
  • Stoffreste: Veganes Leder und Samt in rot und grün (Alternative: farbiger Tonkarton)
  • Nüsse: Walnüsse, Haselnüsse, Eicheln, Kastanien
  • Wackelaugen
  • Pappreste (weiß)
  • Heißkleber
  • schwarzer Permanent Fineliner (optimal für das Zeichnen von Wimpern)
  • optional: flache Magnetscheiben (je 1 pro Deckel)

So gehts: Schritt für Schritt zum Grusel Glück

Schritt 1: Deckel mit dem Goldspray einfärben

Schritt 2: Innenseite der Deckel für die Grusel-Galerie vorbereiten

Schneidet aus Stoffresten oder aus Tonkarton passende Kreise für die Deckel aus. Klebt die Kreise in die Innenseite der Deckel.

Schritt 3: Grusel-Gesichter basteln

Für unsere Gruselgesichter nehmt ihr unterschiedliche Nüsse. Dabei kombiniert ihr die Nüsse auf unterschiedliche Weise zu Gesichtern und klebt alles mit Heißkleber zusammen. In der rechten Hälfte des Bildes seht ihr ein paar Beispiele.

Dann bemalt ihr die Nuss-Gesichter ganz nach eurem Geschmack.

Zum Schluss pimpt ihr die kleinen Monster noch mit Wackelaugen und scharfen Zähnen aus Tonkarton.

Schritt 4: Die Grusel-Galerie zusammenbauen

Ihr klebt jeweils ein Gesicht in einen Deckel. Falls ihr die Deckel als Magnete verwenden wollt, klebt ihr auf der Rückseite des Deckels eine runde Magnetscheibe fest. Und dann kann das Gruseln losgehen. Uahhhhhh… !!!

Und… wer ist euer Grusel-Liebling? Schreibt uns mal in die Kommentare oder schickt uns Bilder von euren Kreationen… äh Kreaturen.

2 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] dann schau mal in den Artikel mit der Grusel-Galerie. Und natürlich in unseren großen Halloween-Party-Blogartikel. Schick uns übrigens gerne deinen […]

  2. […] Die Anleitung für unsere gruselige Ahnen-Galerie findet ihr in diesem Blogartikel. […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.