Wir lieben Multifunktions-Bastelideen. Denn wenn etwas mehr als einen Mehrwert bringt, hat man doch noch mehr Lust die Zeit zum Basteln zu investieren, oder? Naja.. Effizienzüberlegungen stehen bei den meisten Kreativen vielleicht nicht sooo sehr im Vordergrund. Bei uns Mamis schon. Irgendwie ist die Zeit doch immer knapp und wenn wir mehrere Fliegen mit einer Klappe schlagen können, sagen wir nie nein.

Umso stolzer präsentieren wir euch heute unsere Multifunktions-Halloween-Idee: Sie kann als Sammeltasche für die Süßigkeitenjagd verwendet werden, leuchtet dabei den Kindern als Laterne den Weg und verschönert bei der anschließenden Halloween-Party als Deko den Partyraum.

Materialliste: das braucht ihr für die Laternen-Deko-Sammeltasche

  • 2 Luftballons
  • Klopapier
  • Wasser
  • schwarzen Tonkarton
  • schwarze Stoffbordüre
  • Wackelaugen
  • LED-Lichterkette
  • weiße Kordel zum Umhängen
  • Heißkleber

So geht’s: Schritt für Schritt zum Halloween-Glück

Wenn ihr plant, diese Idee nachzubasteln, plant bitte ein paar Tage Vorlauf ein. Denn die Körbe aus Toilettenpapier (siehe Schritt 1) sollten etwas 2 Tage aushärten, bevor ihr mit den nächsten Schritten weiter macht.

Schritt 1: Körbe vorbereiten (2 Tage Zeit um Aushärten einplanen)

Ihr blast die beiden Ballons auf. Dabei achtet ihr darauf, dass ein Ballon etwas größer als der andere aufgeblasen wird. Der kleinere Ballon wird in einem späteren Schritt in den größeren gesteckt, so dass darunter ein Hohlraum für die Lichterkette entsteht. Das obere Körbchen ist für die erbeuteten Süßigkeiten.

Ihr feuchtet das Toilettenpapier an und ummantelt die aufgeblasenen Ballons mit 3-4 Lagen. Danach lasst ihr die beiden Toilettenpapier-Ballons 2 Tage aushärten. Nachdem das Toilettenpapier vollkommen ausgehärtet ist, schneidet ihr den Knoten der Ballons ab und entfernt die Ballons aus dem inneren der weißen Körbe.

Schritt 2: Klopapier-Körbe zusammensetzen.

Zunächst schneiden ihr den Rand der beiden Körbchen mit einer Schere glatt ab. Die Größe des Ausschnitts beim größeren Ballon wählt ihr so, dass der kleinere Ballon gerade so durchpasst.

Dann legt ihr in den größeren Ballon eine LED-Lichterkette und lasst nur das Ende mit dem Schalter heraushängen. Danach setzt ihr den kleineren Ballon von oben in den größeren ein und klebt ihn mit Heißkleber am oberen Rand des größeren Ballons fest. Die LED-Lichterkette liegt unten im Hohlraum zwischen den beiden Ballons.

Schritt 3: Jetzt wird von außen gepimpt

Zunächst einmal verziert ihr den Sammelkorb rundherum mit einer schwarzen Stoffbordüre. Damit ihr das Halloween-Körbchen später auch umhängen könnt, klebt ihr an der Innenseite eine Kordel fest. Diese könnt ihr ggf. noch etwas stabilisieren, wenn ihr noch zusätzliche Lagen feuchtes Toilettenpapier drüber klebt und aushärten lasst.

Nun schneidet oder stanzt ihr aus schwarzem Tonkarton ein paar Fledermäuse aus. Damit die Fledermäuse auch etwas sehen, bekommen sie Wackelaugen. Nun könnt ihr sie auf eurem Halloween-Körbchen platzieren und festkleben.

Und schon kann die Süßigkeitenjagd losgehen. Das Täschchen ist nicht nur praktisch zum Sammeln der süßen Beute. Durch die Lichterkette leuchtet es euch auch noch den Weg. Und danach schmückt es eure Halloween-Party zuhause. Perfekt!

Lust auf mehr Halloween-Inspirationen?

Ja, dann schau mal in den Artikel mit der Grusel-Galerie. Und natürlich in unseren großen Halloween-Party-Blogartikel. Schick uns übrigens gerne deinen eigenen Halloween-Ideen… je gruseliger, desto besser.

2 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Ihr kennt bestimmt die Laternen, die mit Luftballons & Tapetenkleister gemacht werden. Die meisten Kinder lieben das Gematsche mit dem Kleister, die meisten Mamis NOT! Deshalb gibt’s von uns eine Alternative. Klopapier! Einfach nur anfeuchten und dann ca. 2 Tage aushärten lassen. Die Anleitung für die Klopapier-Laterne findet ihr HIER. […]

  2. […] Das Beste an dieser Laterne ist der Multifunktionsnutzen. Denn sie sieht nicht nur hübsch aus. Sie kann auch als Sammeltasche auf eurer Süßigkeitenjagd eingesetzt werden. Die Anleitung für unseren Halloween-Laterne gibt es HIER. […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.