Hinter Türchen Nr. 20 gibt es gerade ein Donnerwetter. Da ist aber jemand richtig schlecht gelaunt. Vielleicht lassen wir dieses Türchen lieber zu. Oder willst du nachschauen? Na gut, dann helfen wir dir. Schauen wir einfach mal, was da los ist.

Ahoi, ich bin Bela Barbarossa

x

Ich bin der Vater von den Piratenzwillingen Mary & Jack. Tut mir leid, dass ihr mein Gepolter mitanhören musstet. Ich habe mich gerade so richtig über die Zwillinge geärgert. Sie haben doch tatsächlich meinem Lieblingspapagei die Federn gestutzt! Und jetzt kann er nicht mehr fliegen! Diese kleinen Strolche. Immer wenn ihnen langweilig ist, kommen sie auf die blödesten Ideen. Kennst du das?

Zum Glück sind sie jetzt endlich beschäftigt. Mir ist ein tolles Piratenspiel aus meiner Jugend eingefallen: Die Piraten-Fotorallye.

Wir Piraten sind ja ständig auf der Suche nach Schätzen. Allerdings sind viele Schätze auf den ersten Blick nicht zu erkennen. Und wobei kann man den Blick fürs Detail besser trainieren als beim Fotografieren? Wollt ihr mitmachen? Dann los…


Anleitung: Piraten-Fotorallye

Die Fotorallye ist eine tolle Beschäftigung für Piraten ab dem Kindergartenalter. Sie brauchen allerdings noch etwas Hilfe. Schulkinder können schon alleine auf Foto-Schatzsuche gehen.

Für die Piraten-Fotorallye brauchst du:
1 Digitalkamera, 1 Handy oder eine Sofortbildkamera.
Und unseren SCHNAPS-SCHUSS-ZETTEL… nein es werden keine Schnäpse geschossen, sondern scharfe Fotos 😉


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.