Aus Türchen Nr. 24 kommen hektische Stimmen… da scheint jemand etwas im Stress zu sein. Echt komisch… obwohl Weihnachten eigentlich feierlich und besinnlich sein sollte, sind viele Leute ganz schön im Stress. Mal sehen, um wen es hier geht und was das Problem ist.

x

Frohe Weihnachten, toll dass du da bist…

leider bin ich (Prinzessin Unicorn) gerade etwas im Stress. Eigentlich hatte ich schon alles fertig für unser Weihnachtsessen und dann ist mir dieses blöde Missgeschick passiert. Die Schüssel mit den Weihnachtsplätzchen ist mir heruntergefallen. Jetzt sind alle kaputt. Das war die Arbeit von mehreren Tagen. Was mache ich nur? Die Zeit reicht einfach nicht, um neue zu backen. Trotzdem soll es etwas Süßes zum Knabbern geben.

Vielleicht können uns die magischen Zauberstäbe aus der Feenküche retten! Unsere Küchenfeen haben mir vor einiger Zeit ein Ruckzuck-Rezept für süße Zauberstäbe gegeben. Wo hab ich das nur versteckt?

Ah… hier ist es ja. Komm, das schauen wir uns mal gemeinsam an. Vielleicht könnt ihr auch noch eine Knabberei in letzter Minute brauchen?


Anleitung: Magische Zauberstäbe zum Knabbern

Das brauchst du für die süßen Zauberstäbe:

  • Salzstangen
  • Tafeln Schokolade (Vollmilch oder Zartbitter, je nach Geschmack)
  • Streusel (unsere Lieblings-Streusel sind die von Superstreusel)
  • Zwei Töpfchen oder flache Schalen (1 für die Streusel, 1 für die geschmolzene Schokolade)
  • Gläser zum Aushärten der fertigen Zauberstäbe

Ene mene Streuselei… fertig ist die Knabberei:

  1. Zuerst die Schokolade schmelzen (bei niedriger Temperatur im Topf oder besser noch im Wasserbad… deine Mama weiß bestimmt wie das geht).
  2. Die flüssige Schokolade in ein Töpfchen oder eine flache Schale gießen.
  3. Die Streusel kommen auf einen anderen Teller.
  4. Dann eine Hälfte (oder ein Drittel) der Salzstangen erst in die Schokolade tunken und danach vorsichtig in den Streuseln wälzen. Oder du streust die Streusel vorsichtig mit den Fingern drüber.
  5. Zum Schluss kommen die fertigen Zauberstäbe zum Abkühlen in Gläser und wandern dann in den Kühlschrank. Dort warten sie bis die Schokolade fest ist… oder auch nicht 😉

Das Tolle an den süßen Zauberstäben ist, dass sie ruckzuck fertig sind und richtig hübsch auf dem Tisch aussehen. Da brauchst du fast keine andere Tischdeko mehr.

Gedankenspiel: Wenn ich zaubern könnte

Wünschst du dir manchmal, dass du zaubern könntest? Das ist ein aufregender Gedanken, oder? Was würdest du denn so zaubern? Mal doch mal ein Bild zu diesem Thema. Dafür kannst du gerne unsere Malvorlage herunterladen und mit deinen Zaubereien ergänzen. Vielleicht haben auch Mama und Papa oder deine Freunde Lust so ein Bild zu malen. Danach könnt ihr eure Bilder gemeinsam anschauen und euch gegenseitig erzählen, was ihr so alles zaubern würdet.

Schick uns dein Zauberbild und gewinne ein Zauberstäbe-Set

Wir sind so gespannt, was ihr so alles zaubern würdet. Magst du uns dein Bild vielleicht zeigen? Dann mach ein Foto und schicke es an zauberwunsch@juhubelbox.de. Schreib uns noch kurz dazu, was wir auf dem Bild sehen.

Unter den Einsendungen verlosen wir ein Zauberstäbe-Material-Set. In dem Päckchen sind alle Zutaten enthalten, die du für unsere magisch-leckeren Zauberstäbe brauchst:

  • Salzstangen
  • Schokolade
  • Streusel (natürlich von Superstreusel)
  • und eine Deko-Überraschung
Und jetzt noch ein paar Worte zu den Teilnahme- und Datenschutzbedingungen:
Jeder mit einer Postadresse (für den Versand des Material-Sets) in Deutschland kann mitmachen. Die Adressdaten der Gewinner werden ausschließlich für den Wettbewerb verwendet. Schickt uns eure Zauberbilder bis zum 31.12.2020. Wir werden den Gewinner bis zum 3. Januar 2021 auslosen und anschreiben. Alle Teilnehmer erklären sich bereit, dass wir ihre Bilder sowie Vornamen auf Instagram, Facebook bzw. unserer Webseite zeigen dürfen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.