Endlich Schulkind – die meisten Kinder fiebern auf den Tag ihrer Einschulung schon Wochen und Monate hin. Denn dieser Tag bedeutet, wieder etwas mehr zu den Großen zu gehören… kein Baby mehr zu sein, kein Kindergartenkind. Doch nicht nur für die Kids ist der Tag der Einschulung ein besonderer Tag. Auch für uns Eltern. Ist aber auch mit Herzziepen verbunden. Viel zu schnell werden sie groß, unsere Mäuse. Wir sind stolz und wehmütig zugleich. Umso schöner ist es, wenn wir solche Meilensteile feiern und sie zu einer ganz besonderen Erinnerung werden lassen. Für die Kinder aber auch für uns selbst.

Als Lindas große Tochter eingeschult wurde, hat sie sich ein Fest zu Hause gewünscht. Mit ihren Paten und der Familie. Mit Pancakes und Pfannkuchen. Am besten besprichst du mit deinem Kind, wie die Feier zur Einschulung aussehen soll. Denn in diesem Alter wollen die Kids schon mitsprechen. Manche haben auch schon sehr genaue Vorstellungen von der perfekten Party 😉 Dieses Jahr wird Lindas jüngere Tochter eingeschult… mal sehen, was sie sich wünscht. Linda sammelt schon fleißig Ideen und hat auch noch einige von der Einschulung ihrer Großen in der Hinterhand. Unsere Lieblingsideen zur Einschulung wollen wir euch hier zeigen. Vielleicht ist die ein oder andere Inspiration für euch dabei. Wir freuen uns aber auch sehr über eure Tipps & Ideen – schreibt sie einfach in die Kommentare.

Vorbereitungen zur einschulung – Lindas sammlung

Es gibt sie nicht – DIE CHECKLISTE – für die perfekte Einschulung. Denn jede Schule und jede Familie feiert diesen Tag anders. Was wir euch geben können, sind Lindas Erfahrungen von der Einschulung ihrer großen Tochter. Was hat sie vorbereitet? Was war ihr wichtig? Das können bei euch natürlich auch andere Dinge sein… bis auf Schulranzen und Schultüte vielleicht.

  • Schulranzen: Den Schulranzen hat Linda – gemeinsam mit dem Schulkind – einige Wochen vor der Einschulung gekauft. Auch wenn Linda ansonsten gerne online shoppt, ist sie beim Schulranzen für die Beratung vor Ort. Denn es gibt viele, sehr unterschiedliche Modelle. Natürlich ist es den Kindern wichtig, wie der Schulranzen aussieht. Allerdings sollte er auch gut passen. Und die Passung ist abhängig von der Größe und Statur des Kindes. Hier heißt es also anprobieren, anprobieren, anprobieren. Wenn die Kinder längere Strecken mit dem Schulranzen laufen, empfehlen viele Fachgeschäfte Schulranzen mit Beckengurt.
  • Schultüte: Es gibt wirklich sehr hübsche Schultüten fertig zu kaufen. Wie zum Beispiel bei hooray today. Besonders hübsch finden wir Modelle, die man nach der Einschulung in ein Kuschelkissen verwandeln kann. So wird die Schultüte nach dem großen Tag zum Kuschelfreund und verstaubt nicht bloß in der Ecke. Ganz goldige Schultüten mit Zusatznutzen gibt es auch beim Kleinen Knick. Allerdings wünschen sich auch viele Kinder eine selbstgebastelte Schultüte. Puh… das ist viel Arbeit. Macht aber auch Spaß. Viele Kindergärten bieten einen Schultüten-Bastelworkshop für die Eltern an.
Schultüte zur Einschulung

So wie Lindas Kindergarten. Die Erzieher dort haben sich echt ein ganz großes DANKE verdient. Der Schultüten-Bastelevent hat nicht nur Spaß gemacht. Er war auch richtig klasse vorbereitet. Alle Materialien waren eingekauft und teilweise sogar schon vorgeschnitten. Und so sah die Schultüte von Lindas Tochter danach aus.

Falls euer Kindergarten so etwas nicht macht, könnt ihr euch mit ein paar Eltern auch selbst organisieren. Bei so einem Event macht auch denen das Basteln Spaß, die sonst keine Lust drauf haben. Oder ihr kauft eine selbstgebastelte Schultüte online oder fragt mal in einem Bastelgeschäft vor Ort nach… manche bieten einen Bastelservice an. Sabine aus der Bastelfabrik in Viersen bastelt für euch vor Ort, versendet aber auch. Schreibt ihr einfach. Und weil es mit der Schultüte allein nicht getan ist, haben wir unten im Abschnitt Schultüte noch ein paar Ideen für den Inhalt.

  • Einladung: Die Einladung zur Einschulung unbedingt rechtzeitig versenden (Linda hat das vor den Sommerferien gemacht). Da die Einschulung vormittags stattfindet, müssen sich die meisten dafür extra frei nehmen. Deshalb ist es wichtig, mit einigen Wochen Vorlauf einzuladen.
  • Fototermin: Lindas Familie hat die Einschulung gleich genutzt, um mal wieder ein paar schöne Familienfotos (auch mit Oma und Opa) machen zu lassen. Bei vielen Fotografen gibt es übrigens extra Angebote für Einschulungs-Shootings, die auch nicht so teuer sind. Einfach mal nachfragen. Den Termin am besten ein paar Wochen im voraus vereinbaren… sonst sind schon alle ausgebucht und ihr müsst selbst fotografieren. Das geht natürlich aus 😉
  • Dekoballons: Lindas Töchter lieben Gasluftballons. Da die nicht ganz günstig sind, gibt es die nur zu besonderen Anlässen. Die Einschulung fällt klar in diese Kategorie. Gasballons müssen in der Regel vorbestellt werden.
  • Blumen: Für uns sind Blumen ein wichtiger Bestandteil jeder Party. Deshalb hat Linda für die Einschulung eine hübsche Tischdeko ausgesucht und bei ihrem Lieblingsfloristen vorbestellt. Außerdem durften die Kinder bei der Party hübsche Haarkränze basteln. Dafür hat sie zusätzliche Blumen bestellt und Krepp- und Chiffonbänder gekauft.

Einschulung – der ablauf

Der Ablauf der eigentlichen Einschulung ist von Schule zu Schule sehr unterschiedlich. Einige Schulen geben sich viel Mühe, andere machen eher das Sparflammen-Program. Unser Tipp: Verlasst euch nicht darauf, dass die Schule dafür sorgt, dass der erste Schultag für euer Kind zu einem ganz besonderen Erlebnis wird. Wenn ihr selber ein paar Highlights in der Hinterhand habt, seid ihr auf der sicheren Seite. Lindas Große hat ihre Einschulung damals mit ihren Eltern, den Paten und Großeltern gefeiert. Außerdem durften befreundete Kinder und Nachbarn jederzeit vorbeikommen und mitfeiern. Die Feier war zu Hause in lockerer Atmosphäre und ist allen in schöner Erinnerung.

Die Schultüte – Inspiration für die Füllung

Wir haben weiter oben das Thema „Wie komme ich zu meiner Schultüte“ ja schon angesprochen. In diesem Abschnitt kümmern wir uns um die Füllung. „Was wohl in meiner Schultüte drin ist“ – das ist die spannende Frage bis zu dem Moment, an dem sie endlich geöffnet werden darf.

Kommen wir zu unseren Tipps für die Füllung. Auch hier gibt es keine ultimative Liste. Aber ein paar Ideen und Anregungen von Mamis für Mamis. Wie ihr an dem hübschen Beispiel von Nina (Instagram@milchkind82_) sehen könnt, passen viele Kleinigkeiten in die Schultüte. Ideal ist eine Mischung aus nützlichen Dingen und Schnickschnack. Aus gekauften und selbstgebastelten Sachen. Die selbstgemachte ABC-Rechenkette finden wir zum Beispiel richtig klasse: hübsch und nützlich.

Schultüte und Inhalt - viele Ideen auf einen Blick

Wir haben für euch einige Mamis nach der perfekten Schultütenfüllung gefragt und daraus eine Liste zusammengestellt. Lasst euch gerne inspirieren und schreibt uns, wenn ihr noch etwas ergänzen möchtet.

Weder ist diese Liste vollständig. Noch ist sie so zu verstehen, dass alles gekauft werden soll. Das wäre sicher ziemlich übertrieben und auch viel zu schwer 😉 Die Schultüte ist wie das i-Tüpfelchen auf dem Tag der Einschulung und darf den ein oder anderen Wunsch erfüllen. Trotzdem sollte alles im Rahmen bleiben, finden wir. Schön sind übrigens auch selbstgebastelte Dinge wie die ABC-Rechenkette von Nina (siehe oben). Oder wie unser Motivationsgespenst-Anhänger für den Schulranzen oder den Turnbeutel.

Ein Anhänger für den Schulranzen - der perfekte Glücksbringer für die Einschulung zum selber basteln

Die Anleitung für unser Motivationsgespenst findest du HIER.

Einschulung – die einladung

Für die Einladung zur Einschulung haben wir zwei Beispiele für euch.

Einladungskarte zur Einschulung mit Armband

Die Einladung mit dem Armband ist ruckzuck fertig, schlicht und trotzdem hübsch. Und die Freundschaftsbändchen sind eine tolle Erinnerung an die Einschulungsparty.

Einladungskarte zur Einschulung mit aufgestickter Schultüte

Bei dieser Karteneinladung haben wir die Schultüte aufgestickt. Dabei können die Kids schon prima helfen. Dann noch mit einem Stempel „SCHULKIND“ auf die Vorderseite stempeln – fertig!

einschulung – Deko & Candybar

Wie wäre es mit einer Candybar zur Einschulung? Kommt bei den Kindern super an und ist auch viel weniger Aufwand als das klassische Kaffee und Kuchen Ding.

Eine Tafel ist der perfekte Hintergrund für die Candybar bei einer Einschulungsparty

Wir haben unsere Candybar vor einer Tafel aufgebaut. Geschmückt haben wir die Tafel mit einer Girlande aus Mini-Schultüten.

Mini-Schultüten aus Eierkartons sind eine hübsche Deko für die Einschulungsfeier

Die Mini-Schultüten haben wir aus Eierkartons und Krepppapier gebastelt. Die Eierkartons könnt ihr mit Acrylfarbe in den Lieblingsfarben des Schuldkinds bemalen. Entweder befüllt ihr die Minischultüten mit Watte und nutzt sie als Deko-Girlande.

Bunt und lecker darf sie sein... die Candybar zur Einschulung

Alternativ könnt ihr die Minis auch direkt mit Leckereien oder einer Kleinigkeit als Mitgebsel befüllen und mit einem Namenskärtchen an den Platz der Gäste legen.

Sascha und Alex unser Partyei und Schokokuss in ihrem Outfit zur Einschulung

Unsere Lieblings-Nachereien seht ihr hier: Sascha (Partyei) und Alex (Schokokuss) haben sich passend zum Einschlungsmotto auf ihre Schulbänke (Eierkartons) gesetzt. Die sehen so hübsch aus und das Beste ist: Sie schmecken auch noch lecker!

einschulung – beschäftigungstipps für die Party

Auch bei einer Einschulungsparty wollen die Kids beschäftigt werden. Denn der Einschulungstag ist für alle Beteiligten ein aufregendes Erlebnis. Und Aufregung kann leicht in Anspannung und schlechte Laune kippen. Hier ein paar Tipps, wie ihr eure kleinen Gäste bei Laune halten könnt.

Midi-Schultüten basteln und dann an der Candybar befüllen

Jedes Kind darf sich seine eigene kleine Schultüte basteln und dann an der Candybar mit seinen Lieblings-Süßigkeiten befüllen. Diese Midi-Schultüten-Variante ist aus Eisbechern, Wolle und Tonpapier. Die Eisbecher bestreicht ihr mit Kleber und umwickelt sie dann nach Lust und Laune mit Wolle. Dann bastelt ihr einen Tonpapier-Hütchen und klebt das als Spitze von unten an den Boden des Eisbechers. Jetzt sieht das Ganze wie eine Schultüte aus und darf befüllt werden.

Midi-Schultüten aus Eisbechern

Haarkränze binden – ein tolles Mitgebsel für die kleinen Gäste

Bei Lindas großer Tochter durften die Kinder bei der Einschulung-Feier diese wunderschönen Haarkränze binden. Die Kränze und Blumen hat Linda bei ihrem Floristen bestellt. Mit ein paar bunten Bändern sind dann wirklich schöne Kränze entstanden, die die Kinder stolz mit nach Hause genommen haben.

Haarkränze binden - eine schöne Bastelaktion zur Einschulung von Lindas großer Tochter

Eine Halskette aus Strohhalmen – Upcycling der schönsten Art

Wer nach dem Kränze basteln noch Lust hatte, konnte sich dazu eine passende Halskette aus Strohhalmen basteln. Wir haben dazu ein paar alte Plastikstrohhalme in Stücke geschnitten und mit ein paar Pompoms auf eine Nylonschnur gefädelt. Easy.

Halskettenbasteln aus Strohhalmen

Wir hoffen, dass wir euch mit unseren Ideen inspiriert haben und das ein oder andere für euch dabei war. Wenn ihr auch eine tolle Einschulung-Idee habt, die ihr gerne mit anderen Mamis teilen wollt, dass schreibt uns in die Kommentare.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.