In der Osterzeit gab es für uns als Kinder zwei Highlights. Das erste war das Eierfärben und das zweite war die Ostersuche. Beim Eierfärben erinnern wir uns vor allem ans Eier ausblasen. Wenn Mama und Papa mit hochrotem Kopf versuchten, die Eier auszupusten. Das war fast immer mit einer Riesensauerei verbunden, weil manche Eier mehr gesprengt als ausgeblasen wurden 😉 Als wir dann vor ein paar Wochen immer wieder Videos mit Tricks zum Eier ausblasen gesehen haben (-> HIER ein Beispiel), bekamen wir richtig Lust auf diese Tradition. Und auf die kreative Gestaltung eigener Eier für unsere Osterdeko. Im Laufe der letzten Wochen sind ziemlich viele Oster-Eier-Ideen entstanden, die wir mit euch teilen wollen. Also…

An die Eier. Und fertig. Looooooos. JUHU!!!

Anhänger für den Osterstrauch

Bei der Entwicklung unseres Oster-Abenteuers sind gaaaaanz viele hübsche Oster-Eier-Ideen entstanden. Mit den unterschiedlichsten Materialien wie Pfeifenputzern, Salzteig oder Tonpapier. Und natürlich aus richtigen Eiern.

Schlichte Oster-Eier-Ideen aus Pfeifenputzern

Für unsere schlichten Eier im Skandi-Look braucht ihr: Pfeifenputzer* und Garne in Naturfarben, ein paar Federn* und Perlen*.

Oster-Eier-Ideen aus Salzteig

Für unsere Salzteig-Anhänger haben wir verwendet: Salzteig (-> Rezepte findest du zum Beispiel HIER), Ausstechformen Ostern* (geht aber auch ohne), Motivnudelholz*, Schaschlik-Stäbchen, Acryl-Stifte* (z.B. gold, neon-gelb).

Ihr legt die fertigen Salzteig-Kunstwerke auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Den Backofen stellt ihr am Anfang auf 50 Grad ein und trocknet die Kunstwerke pro 0,5 Zentimeter Dicke eine Stunde lang. Während dieser Zeit lasst ihr die Backofentür einen Spalt breit offen (Kochlöffel einklemmen). Oder ihr öffnet die Backofentür ab und zu weit, damit die Feuchtigkeit entweichen kann. Nach dieser Zeit erhöht ihr die Temperatur auf 120 bis 150 Grad und backt den Salzteig noch einmal etwa eine Stunde fertig. Je höher die Temperatur beim Backen ist, umso höher ist das Risiko, dass sich Risse bilden. Deshalb empfehlen wir dir mit niedrigen Temperaturen zu starten. Zusätzlich kannst du die Oberfläche dünn mit Öl einpinseln.

Oster-Eier-Ideen aus Tonpapier und Holzperlen

Das sind die Eier aus unserem Oster-Abenteuer. Die Vorlagen und Videoanleitungen gibt es mit dem Abenteuer. Alternativ könnt ihr euch bei uns im Shop auch das passende Material-Set bestellen. Beim Osterabenteuer werden die Kinder zu Mitspielern in einer Ostergeschichte, basteln hübsche Osterdeko und lustige Hasen-Outfits und haben jede Menge Spaß. Das perfekte Familienerlebnis für die Osterzeit.

Glitzer & Glam-Anhänger aus einem Styropor-Ei

Die meisten unserer Eier-Ideen sind eher schlicht. Trotzdem lieben wir auch den ganz großen Auftritt mit Glitzer und Glam. Wenn ihr das auch mögt, gefällt euch unser Pailetten-Ei bestimmt.

Glitzer und Glam Oster-Eier-Idee mit Pailletten

Für unser Pailletten-Ei braucht ihr: Styropor-Eier, Aufhänger*, Pailletten*, Stecknadeln*, Farbe oder Seidenpapier, 1 Tassel (dafür braucht ihr Stickgarn).

Ihr wisst nicht, wie eine Tassel geht? Das zeigen wir euch in DIESEM VIDEO.

Ihr könnt aber auch die fertigen Tasseln von Rico* kaufen.

Ihr könnt das Styropor-Ei entweder anmalen oder mit Kleber ein hübsches Seidenpapier aufkleben. Dann steckt ihr mit den Pailletten ein Muster in das Ei. Wir haben uns für einen Regenbogen entschieden. Die Pailletten fixiert ihr mit speziellen Stecknadeln. Mit den Aufhängern könnt ihr oben ein Band zum Aufhängen und unten die Tassel befestigen.

Osteranhänger aus echten Eiern

Ganz oft kommen uns unsere Ideen im Alltag. Wir sehen etwas und schwups ist sie da die Idee. Aber natürlich lassen wir uns auch gerne von anderen Kreativen inspirieren. So auch bei dieser hübschen Eier-Idee, die wir bei der lieben Hanna auf Instagram gesehen haben.

Eine schlichte Oster-Eier-Idee mit goldenen Haut-Tattoos

Wir haben die Idee leicht abgewandelt, damit unsere Kinder mitmachen können. Deshalb haben wir für die goldenen Ornamente goldene Haut-Tattoos* verwendet. Dann haben wir noch Schnörkel mit schwarzem Fineliner dazu gemalt. Und ein paar Highlights mit goldener Acrylfarbe.

Hinweis: Da diese Farben nicht lebensmittelecht sind und die Schale von Eiern porös ist, empfehlen wir euch, diese Methode nur für eure ausgeblasenen Eier.

Tolle Hacks zum Eier ausblasen gibt es in diesem Video. Übrigens könnt ihr den Stempel, der auf den Eiern ist, mit etwas Essig ganz leicht entfernen.

Oder wie wäre es mit dieser ganz schlichten aber wunderschönen Eier-Idee? Selbstverständlich mit Tassel. Die lieben wir einfach.

Den goldenen Hasen haben wir aus einer Ferrero-Rocher-Verpackung ausgeschnitten und aufgeklebt. Inspiriert durch Linda Seel (Instagram @lindaloves.de).

Und der andere Hase ist eine Druckvorlage aus unserem Oster-Kreativ-Abenteuer.

Jetzt wird es niedlich. Wie gefallen euch unsere Bommeltier-Eier? Süß, oder?

Und sie sind einfach gebastelt: Die kleinen Wollpompons könnt ihr mit der Gabel-Methode herstellen. Kennt ihr die? Wir zeigen euch in DIESEM VIDEO aus unserem Frühlingsabenteuer wie ihr die niedlichen Bommel-Küken basteln könnt.

Wenn es mal schnell gehen soll, könnt ihr auch die fertigen GarnPompons von Rico* nehmen.

Oster-Eier-Ideen für den Ostertisch

Für unser Osterfrühstück haben wir uns eine ganz hübsche und vor allem nachhaltige Tischdeko ausgedacht.

Dafür haben wir flüssiges Kerzenwachs in Eierschalen mit einem Docht gegossen und fest werden lassen. Hierfür könnt ihr alte Kerzen einschmelzen (z.B. Weihnachtskerzen). Farbig bekommt ihr sie, wenn ihr Wachsmalkreide reinbröselt. Oder Kerzenfarben*. Die fertigen Kerzeneier könnt ihr mit etwas Moos, ein paar Zweigen und Blümchen in einem Eierkarton dekoriert. Alternativ könnt ihr auch Holzperlen auf einen Silberdraht ziehen und zu einem Kreis formen. Das sind auch prima Eierbecher.

Aus Eierschalen könnt ihr übrigens auch ganz lustige Osterhasen für eure Tischdeko basteln. Schaut mal…

Na, seid ihr jetzt verliebt? Dabei sind die beiden Süßen komplett aus Müll: Eierschalen, ein Becher von einem Brotaufstrich, alte Zeitungen. Mit etwas weißer Farbe, Tapetenkleister, Wackelaugen und eine paar Stiften sind daraus zwei niedliche Hasen im Nest entstanden.

Oster-Eier-Ideen für eure Fenster

Bei der letzten Eieridee und auch bei unserem Oster-Abenteuer arbeiten wir auch mit schlichten Holzperlen. Denn wir lieben schlichtes Design, Holz und Naturmaterialien. Wenn ihr den schlichten Skandi-Look genauso mögt wie wir, wird euch diese Deko-Idee sicher gefallen.

Holzperlen auf einem Silberdraht in Eierform

Dafür fädelt ihr Holzperlen* auf einen Silberdraht und verdreht die beiden Enden ineinander. Wie viele Perlen ihr braucht, richtet sich danach, wie groß euer Perlen-Ei werden soll.

Außerdem bastelt ihr 3 Tasseln. Wie das geht, findet ihr in dem Video, das wir weiter oben verlinkt haben.

Die Häschen bastelt ihr aus je 2 Holzperlen und etwas Tonpapier für die Öhrchen.

Zum Schluss bindet ihr noch ein hübsches Schleifenband oben an euer Perlen-Ei. So lassen sich die beiden ineinander verzwirbelten Drahtenden wunderbar verstecken.

Zum Abschluss unseres Ostereier-Ideen-Feuerwerks möchten wir euch unser Lieblings-Oster-DIY vorstellen. Das Hasen-Körbchen. Es ist etwas aufwändiger als die anderen Eier-Ideen aber es lohnt sich. So goldig ist das Hasen-Körbchen. Sozusagen ein Luxus-Eiernest.

Wir hoffen, dass euch unsere Eier-Ideen inspirieren und wünschen euch ein hasenmäßig tolles Osterfest. Falls ihr statt der klassischen Eiersuche dieses Jahr mal etwas Neues ausprobieren wollte, schaut euch unsere Oster-Schatzsuche an. Die Oster-Schatzsuche ist ein tolles Oster-Erlebnis für eure Kinder mit einer Hasen-Geschichte, Aufgabenbriefen (-> lustige Spiele), Anleitung & Druckvorlagen (-> Wegweiser, Hasenohren).

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Provision-Links. Wenn du darauf klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis dadurch nicht.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.